WANN SIND WIR DENN DAAAAAAAAA?

JETZT. UND HIER.

JA...JA, DIE LIEBEN KLEINEN.

 
Sie geben uns so viel zurück, sagen jene, die welche haben.
Sie erziehen uns, sie zeigen uns Grenzen auf und manchmal bringen Sie uns zur Weißglut.
Zumindest in diesem Punkt sind wohl alle einig, Eltern genauso wie Nichteltern.

Doch eines, lieber Erwachsener, erleben Sie ganz bestimmt durch sie. Und dabei ist es egal, ob Sie nun selbst Kinder mit zu uns in den Glemmtalerhof bringen oder ob Sie sie nur staunend am Nebentisch betrachten: Sie erleben die einzig wahre Antwort auf die immer wiederkehrende Kinderurlaubsklischeefrage "Wann sind wir denn endlich daaaa?".

Jetzt. Hier. Genau in diesem Augenblick.
Kein Gestern. Kein Morgen. Nur Heute.
Ihr Urlaub. Ihre Zeit. Ihr Leben.

Ihre Kinder? Herzlich willkommen.

HIER FINDEN SIE EIN BEISPIEL FÜR UNSER KINDERPROGRAMM VON MONTAG BIS FREITAG WÄHREND DER SOMMERFERIEN


Und genau so könnte Ihr perfekter

FAMILIEN-SOMMERURLAUBSTAG 

bei uns im Glemmtalerhof aussehen:

04.30 Uhr - SONNENAUFGANGSWANDERUNG
Nach einer kurzen Fahrt mit dem Hotelbus und einer 1-stündigen leichten Wanderung zum Gipfel des Hochalmspitz erwartet uns ein faszinierender Sonnenaufgang umgeben von der stillen Natur und ein paar verschlafenen Kühen. Ein ganz besonderes Erlebnis für uns Eltern, doch vor allem für die Kids. Das frühe Aufstehen ist schon längst vergessen!

08.00 Uhr - FAMILIENFRÜHSTÜCK
Zurück im Hotel lockt uns der Duft von frischem Brot und Kaffee direkt zum Frühstückstisch. So lecker das Schnittlauchbrot am Berg war - die Kinder stürmen zum Frühstückskoch und freuen sich auf den frischen Palatschinken mit Heidelbeermarmelade.

09.30 Uhr - MONTELINO‘S WILDTIERFÜTTERUNG
Unsere Jüngste hat einen riesen Spaß gemeinsam mit den anderen Gästekindern im Kids Club. Heute freut sie sich schon ganz besonders drauf - denn es geht mit der Gondel auf den Kohlmais zur Wildfütterung im Tiergehege. Den Hirschen und Rehen ganz nah sein! Zusätzlich hat das Kindermädchen noch Lunchpakete mit dabei für ein Picknick am Berg.

10.00 Uhr - MOUNTAINBIKE-TOUR AM REITERKOGEL
Unser jugendlicher Sohn braucht schon mehr Aktion, daher schließt er sich gemeinsam mit Papa am Vormittag der sportlicheren Truppe an. Der Sportbetreuer startet heute eine Bike-Tour zum Wetterkreuz und zurück über die Downhillstrecke ins Tal - Adrenalin pur. Dank der JOKER CARD sind die Liftfahrten kostenlos und die ersten Höhenmeter können ganz gemütlich bezwungen werden.

11.00 Uhr - NORDIC WALKING ENTLANG DES PANORAMA-HÖHENWEGS
Da der Rest der Family heute bestens versorgt ist, gönne ich mir einen Wellnesstag! Ich leih mir an der Rezeption ein Paar Nordic-Walking-Stöcke, die Chefin ist so freundlich und zeigt mir noch auf der Wanderkarte den Panorama-Höhenweg und rauf geht‘s mit der Gondel zur Mittelstation des Reiterkogels. Gewalkt bis zum Sonnhof, lass ich mir den Milchkaffee und den frischen Marillenkuchen richtig schmecken. Nach einem Sonnenbad und einer kurzen Erfrischung am Hochalm Speicherteich geht‘s wieder runter ins Tal - den Beauty-Termin sollte ich auf keinen Fall verpassen!

15.00 Uhr - DACHTERRASSE, ICH KOMME
Nach einer herrlich entspannenden Massage, freu ich mich nun auf ein Sonnenbad auf der Dachterrasse zum Nachruhen. Der Blick hier oben ist einfach granatenmäßig. Da schafft's mein spannender Krimi einfach nicht aus dem Wellnesskorb ...

16.00 Uhr - ALLE WIEDER DA!
Mein Mann und die Kids sind nun auch wieder zurück im Hotel - mit einem Bärenhunger. Zur Nachmittagsjause gibt‘s Schinken-Käse-Toast - genau die richtige Stärkung nach einem so aktiven Tag.

17.00 Uhr - WOHLFÜHLHAUS-TIME
Die Kinder sprühen noch vor Energie - hinein ins kühle Nass! Der Bergsee im Hotel ist wirklich ein Schmuckstück – wie viele Hotels gibt‘s auch schon mit Schwimmbad im obersten Stockwerk?! Mein Mann will dem drohenden Muskelkater in den Beinen mit einem Saunaaufguss abhelfen und mich überwältigt ein wenig die Müdigkeit nach so einem langen Tag - so ein Nickerchen auf der Dachterrasse hört sich da viel verlockender an.

19.30 Uhr - DINNER TIME!
Der Küchenchef überrascht uns immer wieder - heut zum Beispiel mit einem leckeren Grillbuffet. Der leckere Duft von frisch gegrillten Köstlichkeiten lässt unsere Mägen knurren. Und das Team hat einmal mehr wieder wirklich an alles gedacht - sogar an den frisch gepressten Karottensaft am Salatbuffet!

21.00 Uhr - HINTERGLEMMER MARKTABEND
Nach dem leckeren Abendessen werden die Augen nun schwer - wir entscheiden uns heute mal fürs Bett - der Tag heut war lange, aber schön! Den Hinterglemm Marktabend verschieben wir auf nächste Woche - das mussten wir unseren Kindern fest versprechen!

UND? WANN SIND SIE JETZT DA?