Wandertouren und Vorschläge in Saalbach Hinterglemm

GIPFELGLÜCK FÜR JEDEN GESCHMACK

 

Saalbach Hinterglemm ist das ideale Basislager, um die Landschaft zwischen den sanften Hügeln der Pinzgauer Grasberge und den schroffen Spitzen der Kitzbüheler Alpen zu erkunden. 400 Kilometer beschilderte Wanderwege warten darauf, entdeckt zu werden. So findet sowohl der sportliche Alpinist als auch der gemütliche Genusswanderer seine individuelle Lieblingstour.

 

Klicken Sie hier, und finden Sie jetzt die besten Wandertouren für Ihren Urlaub.

 

Auf zu neuen Horizonten mit den „Seven Summits of Saalbach Hinterglemm“

 

„Auf einen Berg zu steigen heißt sich zu überwinden, um sich selbst zu finden – und einmal mehr über den Dingen zu stehen.“

 

Ein Highlight für ausdauernde Gipfelstürmer ist die Tour der „Seven Summits of Saalbach Hinterglemm“. Gute Kondition und Trittsicherheit sowie die richtige Ausrüstung und Vorbereitung sind Voraussetzung für diese anspruchsvolle Höhentour. Neun Stunden Gehzeit, 24 Kilometer Wanderstrecke und 1.413 Höhenmeter bilden eine bergsteigerische Herausforderung. Die Route verläuft stets über der 2000er-Grenze und liefert grandiose Ausblicke. Dazu sorgen technische Spielereien wie virtuelle Gipfelbücher oder Snapshot-Kameras für den Motivationsschub zum nächsten Bergziel. Ausgangspunkt für die Tour ist die Bergstation des Schattberg X-Press.

 

Hier geht’s zum Seven-Summits-Portal.

 

Themenwanderwege

 

Heilkräuter- & Alpenblumenweg

 

Auf dem wunderschön angelegten Heilkräuter- und Alpenblumenweg am Reiterkogel kommen Hobbygärtner und Naturinteressierte voll auf ihre Kosten. Erfreuen Sie sich an der Schönheit und Kraft von über 200 heimischen Pflanzen! Das Areal befindet sich direkt neben der Reiteralm am Reiterkogel auf 1.544 m Seehöhe. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Kräutern erhalten Sie in unserem „Heilkräuterfolder", welcher direkt bei der Reiterkogelbahn bzw. im Kräuterareal erhältlich ist. Der Besuch des Heilkräuter- und Alpenblumenweges ist selbstverständlich kostenlos.

 

Heimat-Rundweg

 

Bei einer gemütlichen und entspannenden Wanderung rund um den Zwölferkogel-Gipfel können unsere Gäste Näheres über das Glemmtal erfahren - von der geschichtlichen Entwicklung eines armen Bergbauerndorfes zu einem internationalen erfolgreichen Tourismusort über spannende Sagen und Geschichten aus dem Glemmtal bis hin zu Interessantem aus der Forst- und Jagdwirtschaft. Bequeme Liegen laden am Gipfel und am herrlichen Speicherteich unterhalb der Breitfußalm (ca. 30 Minuten Gehzeit) zum Entspannen und zu einer erholsamen Verschnaufpause ein. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie den traumhaften Ausblick auf das Glemmtal.

 

Wanderlehrpfad

 

Entlang des Pfades sind hölzerne Schilder mit Anleitungen zu diversen Übungen angebracht. Weiters sind Blumen und Pflanzen der Bergwelt beschrieben. Am Anfang und am Ende des Pfades wird mit Hilfe von Holztafeln auf Gefahren, Ausrüstung, Ernährung, Trinken, Sicherheitsverhalten und Umwelt in den Bergen hingewiesen. Gehzeit ca. 3 Stunden. Viele interessante Infos erwarten Sie!

 

Speziell für die jüngsten Wanderfexe:

 

Montelino's Erlebnisweg - Abenteuer am verzauberten Berg

 

Erlebe ein Abenteuer mit Spiel und Spaß am Zauberberg. Gelingt es dir, die Freunde und Spielsachen von Montelino zu finden? Mit einer Gehzeit von ca. 90 Min. auf einer Länge von ca. 3 km ist das Bergerlebnis am Kohlmais ideal, um einen halben bis ganzen Tag mit Spiel und Spaß am Berg zu verbringen.

Berg Kodok - folge den geheimnisvollen Hinweisen auf den Spuren des Kobolds

„Der Berg Kodok" ist ein 3,5 km langer Rundwanderweg. Motorik, Grips und Mut sind bei den zahlreichen Spielestationen wie z.B. „Die traurigen Felsen", „Die dunkle Schlucht" oder „Die geheime Botschaft" entlang des Weges gefordert.

 

Alle Infos findest du auf www.kodok.at

 

Expedition Kodok - Die Suche nach den magischen Kristallen

 

Meistere zahlreiche Abenteuer mit Hilfe einer Schatzkarte oder eines GPS-Geräts (Verleih bei der Reiterkogelbahn) und folge auf einem 3 km langen Wanderweg den Hinweisen, um das Versteck zu finden und ihm seine Zauberkräfte endgültig zu nehmen.