5 Tage zur Erholung in frischer Natur, in klarer Luft und einer einzigartigen Kulisse.

Das Wanderprogramm im Hotel Glemmtalerhof.

 

Montag - Wandernadeltag

 

Zu Beginn der Woche starten wir mit vielerlei Informationen rund ums Wandern! Unsere Gäste haben heute die Chance, die begehrte Wandernadel „HEART TO BE – Glemmtalerhof Licence to Hike“ zu ergattern. Wie gemacht?

 

Während Sie gemeinsam mit Gerhard und Hansi auf dem Wanderlehrpfad im Talschluss gehen, lehren Ihnen die beiden wichtige Regeln zum richtigen Verhalten in den Bergen…

 

Nach einer abschließenden kurzen Quizrunde werden Sie mit der HEART-TO-BE-Wandernadel ausgezeichnet und sind somit im Besitz unseres Wanderführerscheins und bereit für die kommenden Touren in unserer schönen Bergwelt!

 

Dienstag - Berglufttag

 

Eine fangfrische Portion Bergluft gefällig?

 

Unser Wanderführer geht heute mit Ihnen sammeln. Bergluft mit Heublumenaroma, ganz pur oder doch lieber mit ein wenig Almrosenduft garniert?

 

Auffahrt mit dem Lift. Wanderung über das Wetterkreuz und weiter über den schön gelegenen Speicherteich zum Bernkogel. Abstieg über das Spielberghaus nach Saalbach und retour nach Hinterglemm. Ca. 450 Höhenmeter und 5 Stunden Wanderzeit.

 

Mittwoch - Alpenkräutertag

 

Woooww … wie das blüht und schmeckt! Naturinteressierte und Familien aufgepasst!

 

Hansi wandert heute mit Ihnen auf dem wunderschön angelegten Heilkräuter- und Alpenblumenweg am Reiterkogel und zeigt Ihnen bereits am Weg dorthin die häufigsten Heilkräuter unserer Heimat. Am Kräuterpark angekommen erfreuen Sie sich an der Schönheit und Kraft von über 200 heimischen Pflanzen. Auf die Kinder wartet ein großer Balance-Spielplatz! Das Areal befindet sich direkt neben der Reiteralm am Reiterkogel auf 1.544 m Seehöhe.

 

Dass Natur auch noch gut schmeckt, erleben Sie spätestens beim Besuch der Reiteralm. Dort lassen Sie sich einen gesunden grünen Heilkräuter-Smoothie servieren! Mmmhhhh ….

 

Auffahrt mit dem Reiterkogellift und weiter über einen gemütlichen Spazierweg (ca. 30 Minuten) zum Heimkräuterweg / Reiteralm. Ca. 150 Höhenmeter und gemütliche 2 Stunden Wanderzeit.

 

Donnerstag - Gipfelerlebnistag

 

Unsere Bergerlebnisführer werden Ihnen heute Ein- und Ausblicke vom Gipfelkreuz aus zeigen, die es sonst nur auf kitschigen Postkarten gibt.

Heute steht der kräftigste Wandertag der Woche auf dem Programm – und diesen Tag können Sie selbst ein wenig mitplanen. Bei bestem Wetter und klarer Sicht geht es ganz zeitig aus den Federn und rauf auf den Kleberkopf um einen wunderschönen Sonnenaufgang zu genießen! Und glauben Sie den Profis: Das frühe Aufstehen lohnt sich wirklich!!!

 

Bei schlechterer Witterung geht es zum „Glemmer Matterhorn“, wie er auch genannt wird - unser Tristkogel. Programmablauf - je nach Witterung:

Bei bestem Wetter und klarer Sicht: Sonnenaufgangswanderung zum Kleberkopf (Wir sind pünktlich zum Frühstück zurück im Hotel.) Bei Bewölkung und wechselhaftem Wetter: Über den Hochtorsee bezwingen wir den Tristkogel. (ca. 1000 Höhenmeter und eine Wanderzeit von 6 Stunden)

Freitag - Schneespürtag

 

Auf die Sackerl … fertig … LOS!

 

Der letztjährige Winter hat seine Spuren hinterlassen – und einige unserer Grasberg-Gipfel sind auch während der Sommermonate bis zu guter Letzt weiß bedeckt.

 

Grund genug, mit Ihnen diese Gipfel zu besteigen und als lustigen Abschluss der Wanderwoche im Sommerurlaub auf Plastiksackerl die Schneefelder runterzurutschen!

 

Auffahrt mit der Gondel. Leichte Wanderung über den Pinzgauer Spaziergang zum Stemmerkogel und weiter über den Höhenrundweg wieder zur Bergstation. Retour geht es wieder mit den Bergbahnen. Ca. 450 Höhenmeter und 4,5 Stunden Wanderzeit. 

 

 

 

Unsere beiden Bergerlebnisführer Hans und Gerhard mit Tanja und Jörg freuen sich bereits darauf Ihnen Einsichten und Aussichten zu offenbaren, die es sonst nur auf kitschigen Postkarten gibt.